Für 4 Portionen | Zeit: ca. 35 Minuten | Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Für den Fisch

  • 400 Gramm Seelachsfilet
  • Salz, Pfeffer

Für die Kruste

  • 50 g Mehl
  • 1 bis 2 Eier
  • 120 g zerbröselte Cornflakes
  • Butter und Öl zum Braten

Für das Gemüse

  • 250 g bunte Spitzpaprika
  • 40 g Zwiebeln
  • 125 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL Pflanzenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL gehackte Petersilie

Zubereitung

Das Seelachsfilet in acht gleich große Stücke schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mehl und Cornflakes jeweils auf einen Teller geben. Das Ei in einem weiteren gut verquirlen. Paprikaschoten vom Stielansatz befreien, in Ringe schneiden und dabei die Samen entfernen. Die Zwiebel schälen und ebenfalls in Ringe schneiden. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Paprika darin kurz anschwitzen, Brühe angießen, würzen und bei reduzierter Hitze circa zehn Minuten köcheln lassen. Petersilie einstreuen.

Die gewürzten Fischstücke zuerst in Mehl wenden – überschüssiges abklopfen –, durch das verquirlte Ei ziehen, dann in den Cornflakes wenden und diese etwas andrücken.

In einer großen Pfanne Butter und Öl erhitzen und die Fischstücke darin auf beiden Seiten jeweils drei bis vier Minuten knusprig braten. Mit dem Gemüse auf Tellern anrichten. Dazu passt Kräuterreis.

Foto: Teubner Food Foto

(Visited 86 times, 1 visits today)