Für 4 Portionen | Zeit: ca. 45 Minuten | Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Für den Fisch

  • 400 Gramm Dorschfilet
  • 150 Gramm Lauch
  • 150 Gramm gelbe Paprikaschote
  • 150 Gramm rote Paprikaschote
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 1 TL edelsüßes Paprikapulver
  • Zesten einer halben unbehandelten Limette
  • 100 Gramm Kirschtomaten
  • Salz, Pfeffer

Für die Sauce

  • 50 g Schalotten
  • 20 g Butter
  • 1 EL trockener Weißwein
  • 2 cl Noilly Prat
  • 150 ml Fischfond
  • 80 ml Sahne
  • 1 TL Speisestärke
  • Saft 1/2 Limette
  • 10 g Zucker
  • Salz, Pfeffer

Außerdem

  • 4 Pergament- oder Backpapierstücke für den Fisch (jeweils 35 x 20 Zentimeter)
  • 1 EL fein geschnittene Petersilie

Zubereitung

Das Fischfilet kalt abspülen und trocken tupfen. Lauch putzen, längs halbieren, gründlich waschen und dabei alle Sandreste zwischen den Blättern entfernen, abtropfen lassen, in etwa fünf Zentimeter lange dünne Streifen schneiden. Paprikaschoten vierteln, Stielansatz, Samen und weiße Trennwände entfernen, die Viertel quer in Streifen schneiden. In einem Esslöffel Öl die Lauch- und Paprikastreifen anschwitzen. Einen halben Teelöffel Paprikapulver und Limettenzesten dazugeben. Tomaten waschen, Stielansatz entfernen, vierteln und untermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Restliches Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Dorschfilets salzen, pfeffern und mit dem restlichen Paprikapulver bestreuen. In die Pfanne legen und von jeder Seite eine Minute anbraten.
Für die Sauce die Schalotte schälen und fein hacken. Die Butter zerlassen, die Schalottenwürfel glasig anschwitzen, mit Weißwein, Noilly Prat und Fischfond (einen Esslöffel abnehmen) ablöschen. Sahne einrühren und kurz aufkochen lassen. Den restlichen Esslöffel Fischfond mit der Stärke verrühren und die Sauce binden. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Limettensaft würzen, Sauce mit dem Pürierstab aufmixen.

Den Backofen auf 220 Grad vorheizen. Das Pergamentpapier ausbreiten, in die Mitte ein Achtel der Gemüsemischung setzen. Fischfilets auf das Gemüse legen, ein zweites Achtel Gemüse daraufsetzen und mit drei bis vier Esslöffel Sauce beträufeln. Das Papier zusammenkneifen, damit das Päckchen gut verschlossen ist. Die übrigen drei Filets ebenso einpacken, alle auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Ofen acht Minuten garen.

Zum Servieren mit Petersilie bestreuen. Restliche Sauce dazugeben.

Foto: Teubner Food Foto

(Visited 45 times, 1 visits today)