Rapinova-X8 VON SUFIX: 20 Tester gesucht!

Sufix und RUTE&ROLLE rufen zum Lesertest der Rapinova-X8-Schnur auf. Insgesamt 20 Freiwillige dürfen das Geflecht „made in Japan“ kostenlos testen.

Die Rapinova-X8 war bisher nur auf dem japanischen Markt erhältlich.

Die Rapinova-Schnur gab es bisher ausschließlich auf dem japanischen Markt. Seit diesem Jahr ist das Geflecht nun aber auch bei uns in Europa erhältlich. Wie sich die Leine aus Fernost in unseren Gefilden schlägt, wird der Lesertest zeigen. Gemeinsam mit Sufix suchen wir 20 RUTE&ROLLE-Leser, die eine 150-Meter-Spule zum Testen bekommen. Was Ihr dafür tun müsst? Mitmachen und bewerben!

Die Sufix Rapinova-X8 ist eine 8-fach Geflochtene, die der Hersteller als besonders rund beschreibt. Zudem soll sie extra weich und geschmeidig sein, wodurch der Schnur eine gute und leise Wurfeigenschaft nachgesagt wird.

Insgesamt drei Kilometer hochwertiges Futter für die Rolle sollen natürlich Wasser sehen. Deshalb haben wir uns für einen gängigen Durchmesser von 0,128 Millimetern entschieden. Die Tragkraft dieser Version ist mit 6,9 Kilo angegeben. Farblich bekommt Ihr es mit einer knalligen Ausführung zu tun: Chartreuse. Somit eignet sich die Rapinova aus dem Test für verschiedene Einsätze am Wasser. Zum Beispiel am Fluss auf Zander, im Vereinsteich auf Hecht, am Bach auf Salmoniden, im Baggersee beim Feedern auf Brassen oder beim Meeresangeln auf Plattfische, Dorsche & Co. Natürlich überlassen wir es Euch, wo Ihr das Geflecht aus dem Land der aufgehenden Sonne testet. Hauptsache, sie wird nass!

Wir möchten wissen, wie sich die Schnur mit dem Qualitätssiegel „made in Japan“ bei uns schlägt. Dabei sollt Ihr folgende Punkte beachten: Wie sind die Knoten- und Wurfeigenschaften? Hält die Farbe? Das Ergebnis erfahrt Ihr natürlich exklusiv in Eurer RUTE&ROLLE. Wir sind auf jeden Fall schon gespannt und freuen uns auf zahlreiche Bewerbungen.

Die Details zur Rapinova-X8

Wer nicht das Glück hat als Tester ausgelost zu werden, bekommt die Rapinova-X8 über Sufix im Fachhandel. Für 29,90 Euro geht die 150-Meter-Spule aus dem Lesertest über den Ladentresen. Weitere Infos findet Ihr im Netz unter sufix.fishing.

So wirst Du Tester

Du kannst dich mit dem untenstehenden Formular bei uns bewerben. Die gute, alte Postkarte geht natürlich auch: MuP Verlag GmbH, Leserservice · Betreff „Sufix-Test“, Nymphenburger Str. 20b in 80335 München.  Unter allen Einsendungen, die bis zum 14. Mai 2018 (Poststempel) bei uns eingegangen sind, werden 20 Tester ausgelost, die je eine Spule der Rapinova-X8 sowie einen Fragebogen zur Bewertung erhalten. Dieser muss dann – zusammen mit einigen Testfotos – bis zum 24. September 2018 (Poststempel) wieder bei uns in der Redaktion sein. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg!

Fülle das Formular aus und nenne als Betreff „Sufix-Test“!