Für 4 Personen | Zeit: 40 Minuten | Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

  • 800 g Schellfisch am Stück
  • Salz, frisch gemahlener Pfeffer
  • 200 g Karotten, 150 g Knollensellerie
  • 100 g Petersilienwurzel
  • 1,5 l Fischfond, 1 Lorbeerblatt
  • 5 Pfefferkörner, 3 Zweige Petersilie
  • 50 ml Weißweinessig
  • 1 EL fein geschnittene Petersilie
  • Butterflöckchen

 

Zubereitung

Den Fisch innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen. Karotten, Sellerie und Petersilienwurzel putzen oder schälen und längs in feine Scheiben, danach in fünf Zentimeter lange Stifte schneiden. Fischfond in einem entsprechend großen Topf erhitzen, das Gemüse, Lorbeerblatt, Pfefferkörner, Petersilienzweige zugeben und mit Salz würzen. Sobald die Gemüsemischung etwas köchelt, den Weißweinessig angießen. Hitze reduzieren, den Fisch einlegen und circa 20 bis 25 Minuten ziehen lassen. Gemüse und Fisch herausheben und auf Tellern anrichten. Fisch mit einer Butterflocke garnieren und mit Petersilie bestreuen.
Dazu passen Petersilien­kartoffeln.

Foto: Teubner Food Foto

(Visited 20 times, 1 visits today)