Rezept für vier Portionen | Zubereitungszeit: 45 Minuten | Schwierigkeitsgrad: Einfach

Für die Suppe
• 800 g Fischfilet (zum Beispiel Leng- oder Kabeljau)
• 200 g Zwiebeln
• 1 Knoblauchzehe
• 300 g rote Paprikaschoten
• 4 EL Olivenöl
• 60 g Tomatenmark
• 350 ml chilenischer Weißwein
• 350 ml Wasser
• Salz, Pfeffer
• 1 Kräutersträußchen (4 Petersilienstiele, 1 Lorbeerblatt)
• 50 g Stangensellerie

 

Zubereitung
Fischfilet unter fließend kaltem Wasser kurz abwaschen, auf Küchenpapier legen und trocken tupfen, dann in etwa vier Zentimeter große Stücke schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Paprikaschoten vierteln, Stielansatz, Samen und die weißen Trennwände entfernen und die Viertel in feine Streifen schneiden. Olivenöl in einem großen Topf erhitzen, Zwiebeln, Knoblauch und Paprika zufügen und farblos anschwitzen. Tomatenmark unterrühren, Weißwein und Wasser angießen, aufkochen, mit Salz, Pfeffer würzen und das Kräutersträußchen einlegen. Alles zusammen zehn Minuten köcheln lassen. Fischstücke einlegen, Hitze reduzieren und in fünf bis acht Minuten garziehen lassen. Kräutersträußchen entfernen. Suppe abschmecken, anrichten, mit Petersilie bestreut servieren.

Teubner Food Foto

(Visited 154 times, 1 visits today)