Für 4 Portionen | Zeit: ca. 35 Minuten | Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten für 4 Portionen

Für den Salat

  • 400 g Zucchini
  • 150 g rote und orange Paprikaschoten
  • 1Knoblauchzehe
  • 100 g Zwiebeln
  • 4 TL Thymianblättchen
  • 2-3 EL Aceto Balsamico bianco
  • 4 El Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer
  • 4 EL Olivenöl

Für den Thunfisch

  • 4 Thunfischsteaks à 250 g
  • Salz, Pfeffer
  • 1 TL Rosmarinnadeln
  • 1 Msp. Chiliflocken
  • 3 EL Olivenöl

Zubereitung

Zucchini von Blüten- und Stielansatz befreien und längs in etwa 0,5 Zentimeter dicke Scheiben schneiden. Diese nebeneinander in Alugrillschalen legen, leicht mit Olivenöl bepinseln, auf den vorgeheizten Grill stellen und von jeder Seite etwa eine Minute grillen. Die Paprikaschoten halbieren, Stielansatz, Samen und weiße Trennwände entfernen. Das Fruchtfleisch in kleine Würfel, Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Zwiebel schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Alles mit den gegrillten Zucchini und Thymianblättchen in eine flache Schüssel geben. Essig, Gemüsebrühe, Salz und Pfeffer in einer kleinen Schüssel verrühren, Olivenöl unterrühren, über die Zucchini gießen, vorsichtig mischen und ziehen lassen. Nochmals abschmecken. Thunfischsteaks mit Salz, Pfeffer, Rosmarin und Chiliflocken würzen, mit Olivenöl bepinseln, auf den vorgeheizten Grill legen und von jeder Seite etwa drei Minuten grillen. Der Fisch sollte innen noch rosa sein. Steaks mit dem Salat anrichten und servieren. Nach Belieben gegrillte Tomaten und Baguette dazu reichen.

Foto: Teubner Food Foto

(Visited 17 times, 1 visits today)