Für 4 Personen | Zeit: 35 Minuten | Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Für die Tomatensalsa

  • 80 g rote Zwiebeln
  • 200 g Tomaten
  • 1 Chilischote
  • 1 EL fein geschnittenes Koriandergrün
  • 1 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer

Für die Schollenfilets

  • 8 Schollenfilets à circa 80 g
  • 1/4 TL Chilipulver
  • 1 TL Currypulver
  • 1 TL Salz
  • 20 g Mehl
  • 1 Ei (Größe M)
  • 80 g weiße Sesamsamen
  • 2 EL Pflanzenöl

Zubereitung

Für die Salsa die Zwiebeln schälen und fein hacken. Tomaten kurz blanchieren, kalt abschrecken, häuten, vierteln, Stielansatz und Samen entfernen – diese in eine Sieb geben und durchpassieren, den entstandenen Tomatensaft beiseitestellen – das Fruchtfleisch fein würfeln. Chilischote halbieren, Stielansatz, Samen und Scheidewände entfernen und das Fruchtfleisch fein hacken. Zwiebeln, Tomaten, Chili, Koriandergrün und Olivenöl in eine Schüssel geben, mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Schollenfilets mit Küchenpapier trocken tupfen und längs teilen.
Chili, Curry und Salz in einer kleinen Schüssel mischen, die Schollenfilets ­damit würzen. Das Mehl auf einen Teller geben. Ei mit einem Esslöffel Wasser in einem tiefen Teller verquirlen, Sesam auf einen weiteren Teller geben. Die gewürzten Filets zuerst in Mehl wenden, dann durch das Ei ziehen und im Sesam wenden, diesen leicht andrücken. Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Filets darin von jeder Seite etwa zwei bis drei Minuten braten.
Die Schollenfilets mit Knoblauchmayonnaise und der Tomaten-Salsa anrichten.

Foto: Teubner Food Foto

(Visited 40 times, 1 visits today)