Für 4 Personen | Zeit: 40 Minuten | Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

  • 300 g Lachsfilet
  • 300 g Dorschfilet
  • 200 g Zwiebeln
  • 1 EL Olivenöl
  • 400 g Tomaten
  • 20 g Tomatenmark
  • 125 ml trockener Weißwein
  • 1.200 ml Gemüsebrühe
  • 2 Fenchelknollen, 400 g
  • 100 g Zuckerschoten
  • Salz, Pfeffer
  • 4 Garnelenschwänze ohne Schale, je 30 g
  • Dillzweige zum Garnieren

 

Zubereitung

Für die Suppe die Zwiebel schälen und fein würfeln. Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebeln darin fünf Minuten goldgelb anschwitzen.
In der Zwischenzeit Tomaten kurz blanchieren, kalt abschrecken, häuten, halbieren, Stielansatz und Samen entfernen – letztere durch ein Sieb passieren und den entstanden Tomatensaft beiseitestellen. Tomaten zu den Zwiebeln geben und eine Minute mitschwitzen. Tomatenmark zufügen, einrühren und mit Weißwein, Brühe und Tomatensaft auffüllen.
Fenchelknollen waschen, mit Küchenpapier abtrocknen, den Wurzelansatz und die grünen Stängel abschneiden. Wenn nötig, die harten, äußeren Rippen entfernen. Fenchelgrün beiseitelegen. Fenchel längs vierteln, den harten Strunkkegel herausschneiden und in etwa zwei Zentimeter große Stücke schneiden. Fenchel in die Brühe geben. 15 Minuten bei reduzierter Hitze köcheln lassen.
Zuckerschoten waschen, von den Enden befreien, in Rauten mit eineinhalb Zentimeter Kantenlänge schneiden. Lachs- und Dorschfilet waschen, trocken tupfen und in etwa zwei Zentimeter große Stücke schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Fischstücke und Zuckerschoten fünf Minuten in der siedenden Tomaten-Fenchelbrühe gar ziehen lassen. Garnelenschwänze zwei Minuten vor Ende der Garzeit zufügen. Fenchelgrün fein schneiden, in die Suppe streuen, mit Salz und Pfeffer würzen.
Fischsuppe in Suppentellern anrichten. Mit Dill garnieren.

Foto: Teubner Food Foto

(Visited 23 times, 1 visits today)