Für 4 Personen | Zeit: 35 Minuten | Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Für das Gemüse

  • 80 g rote Zwiebeln, 1 Knoblauchzehe
  • 1 kleine Chilischote, 150 g gelbe Paprikaschoten
  • 150 g rote Paprikaschoten
  • 100 g Karotten, 150 g Ananasscheiben in Saft
  • 1 EL Pflanzenöl, 2 EL Tomatenmark
  • 4 EL helle Sojasauce, 1 TL Akazienhonig
  • 200 ml Gemüsefond, 1 TL Speisestärke
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL fein geschnittenes Koriandergrün

Für die Schollenfilets

  • 400 g Schollenfilets
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL Pflanzenöl

Außerdem

  • 300 g Mie-Nudeln (südostasiatische Weizennudeln)
  • Salz, Koriandergrün
  • Limettenscheiben

 

Zubereitung

Für das Gemüse Zwiebeln und Knoblauch schälen und beides fein hacken. Chilischote halbieren, Stielansatz, Samen und Scheidewände entfernen und das Fruchtfleisch fein würfeln. Paprikaschoten vierteln, Stielansatz, Samen und die weißen Trennwände entfernen, das Fruchtfleisch in Streifen schneiden. Karotten schälen und in dünne Scheiben schneiden. Ananasscheiben gut abtropfen lassen, den Saft dabei auffangen. Die Scheiben in kleine Stücke teilen.
Das Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln, Knoblauch und Chili darin kurz anbraten. Paprika und Karotten zugeben und zwei bis drei Minuten mitbraten. Tomatenmark, Sojasauce, Honig, Gemüsefond, 100 Milliliter Ananassaft und die Speisestärke in einer Schüssel verrühren, zum Gemüse geben, aufkochen lassen, die Hitze reduzieren und zehn Minuten köcheln lassen. Ananasstücke einlegen und weitere zwei bis drei Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Koriandergrün abschmecken. Die Schollenfilets mit Küchenpapier trocken tupfen, dann in etwa drei Zentimeter große Stücke schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. In einer beschichteten Pfanne das Öl erhitzen und die Fischstücke darin von beiden Seiten jeweils eine Minuten knusprig braten. Die Fischstücke zum Gemüse geben und locker untermischen.
Die Nudeln nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser kochen, abseihen und gut abtropfen lassen. Die Nudeln auf vier Tellern anrichten und die Schollenfilets darauf vierteln. Mit Koriandergrün und Limettenscheibe garnieren.

Foto: Teubner Food Foto

(Visited 19 times, 1 visits today)