Für 4 Personen | Zeit: 35 Minuten | Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

  • 300 g Matjesfilet in Öl eingelegt
  • 2 Orangen, circa 350 g
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Avocado, circa 300 g
  • 120 g geputzten Frisée-Salat
  • 1 Radicchio-Salat

 

Zubereitung

Die Matjesfilets gut abtropfen lassen, dann in circa ein Zentimeter breite Streifen schneiden. Die Orangen filetieren. Dafür oben und unten einen Deckel von der ganzen Frucht entfernen. Mit einem kleinen scharfen Messer die Schale von oben nach unten in Segmenten abschneiden, zwischen den Trennwänden einschneiden und die Filets auslösen. Den Saft aus den an den Häuten verbliebenen Fruchtfleisch in eine Schüssel pressen und mit Orangensaft auf 80 Milliliter auffüllen. Zitronensaft, Salz und Pfeffer zugeben, miteinander verrühren, bis das Salz sich aufgelöst hat. Öl unterrühren. Avocado der Länge nach mit einem Messer rings um den Kern einschneiden. Die Hälften mit beiden Händen vorsichtig gegeneinander drehen und eine Hälfte ablösen. Dabei darauf achten, dass die Frucht nicht zerdrückt wird. Den Kern entfernen und das Fruchtfleisch mit etwas Zitronensaft einpinseln. Die Avocadohälften mit einem Sparschäler vorsichtig schälen, eine Hälfte längs in nicht zu dünne Spalten, die andere Hälfte in circa 0,5 Zentimeter große Würfel schneiden. Frisée in mundgerechte Stücke zerpflücken. Radicchio putzen und zerteilen, beide Salate waschen und gut abtropfen lassen. Orangenfilets, Matjes und Avocadowürfel mit etwa der Hälfte der Marinade beträufeln. Die Salate auf Tellern anrichten, Matjes, Orangenfilets, Avocadowürfel und -spalten daneben anrichten. Mit der restlichen Marinade beträufeln.

Foto: Teubner Food Foto

(Visited 47 times, 1 visits today)