Für zwei Portionen

•  400 g Fischfilet, zum Beispiel Rotbarsch
• 500 g Fenchel
• 50 g Zwiebeln
• 1 EL Zitronensaft
• Salz, Pfeffer
• 3 EL Pfl anzenöl
• 150 g Kirschtomaten
• 1 TL Rosmarinnadeln
• 50 g entsteinte schwarze Oliven

 

Zubereitung
Die Fenchelknollen waschen, abtrocknen, den Wurzelansatz sowie die grünen Stängel abschneiden. Wenn nötig, die harten äußeren Rippen entfernen, dann den Fenchel in dünne Spalten schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Fischfilet mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Fischfilet darin von jeder Seite drei bis vier Minuten braten. Herausnehmen und warmstellen. Fenchel und Zwiebel im Bratfett circa zwölf Minuten bei nicht zu starker Hitze braten.

Tomaten waschen, halbieren, Stielansatz entfernen. Mit dem Rosmarin und den Oliven zwei Minuten vor Ende der Garzeit zum Gemüse geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fischfilet auf das Gemüse legen und kurz ziehen lassen. Mit frischem Baguette servieren.

Zubereitungszeit: 30 Minuten | Schwierigkeitsgrad: einfach

Foto:  Teubner Foodfoto / Flora Press

 

(Visited 35 times, 1 visits today)