Zubereitungszeit: 30 Minuten | Schwierigkeitsgrad: Einfach

Rezept für vier Portionen
Für die Suppe 
• 500 g grüne Zucchini
• 100 g fest kochende Kartoffeln
• 50 g Zwiebeln
• 20 g Butter
• Salz, Pfeffer
• 1 l Gemüsefond
• 2 Thymianzweige
• 100 ml Sahne

Für die Einlage
• 300 g Lengfilet
• 50 g Zwiebeln
• 50 g roh geräucherter durchwachsener Speck
• 125 g gelbe und rote Tomaten
• 1 TL Thymianblättchen
• Salz, Pfeffer
• 3 EL Pfl anzenöl zum Braten

 

Zubereitung
Zucchini von Blüten- und Stielansatz befreien und in kleine Stücke, Kartoffeln und Zwiebeln schälen und klein schneiden. Butter in einem großen Topf erhitzen und Zucchini, Kartoffel- und Zwiebelwürfel darin glasig anschwitzen. Leicht salzen und pfeffern, den Gemüsefond angießen, die Thymianzweige einlegen und aufkochen. Die Hitze reduzieren und zugedeckt 20 Minuten köcheln lassen. Suppe mit dem Mixstab fein pürieren. Die Sahne unterrühren und nochmals abschmecken. Suppe warm halten.

Fischfilet in kleine Stücke schneiden, salzen und pfeffern. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Speck ebenfalls fein würfeln. Tomaten waschen, vierteln, Stielansatz und Samen entfernen. Das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Zwei Esslöffel Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Fischstücke in die Pfanne geben und rundherum zwei bis drei Minuten braten, dann herausnehmen. Restliches Öl in die Pfanne geben, Zwiebel- und Speckwürfel einlegen und eine Minute braten. Tomaten zufügen und eine weitere Minute braten. Fischstücke zufügen, durchschwenken, mit Thymian, Salz und Pfeffer würzen. Die Zucchinisuppe anrichten, die Leng-Mischung darauf verteilen und servieren.

Foto: Teubner Foodfoto

(Visited 76 times, 1 visits today)