Zubereitungszeit: 45 Minuten | Schwierigkeitsgrad: Einfach

Rezept für 20 Baguettescheiben

Für die Creme
∙ 250 g geräuchertes Forellenfilet ohne Haut
∙ 600 g fest kochende Kartoffeln
∙ 100 g Crème fraîche
∙ Salz, Pfeffer

Außerdem
∙ 20 Scheiben Baguette etwa einen Zentimeter stark
∙ 30 g fein gewürfelte rote Paprikaschote
∙ 30 g fein gewürfelte orange Paprikaschote
∙ 1 EL fein geschnittener Dill

 

Zubereitung
Für die Creme Forellenfilets klein schneiden und mit Crème fraîche in einen Mixer geben und fein pürieren. Dann durch ein feines Sieb streichen, um noch eventuell vorhandene Gräten zu entfernen. Die Forellencreme mit Salz und Pfeffer abschmecken. Anschließend in einen Spritzbeutel mit mittlerer Lochtülle füllen und kühl stellen. Baguettescheiben auf ein Backblech legen und bei 200 Grad im Backofen kurz rösten. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Forellencreme dekorativ auf die gerösteten Baguettescheiben spritzen. Mit den Paprikawürfelchen und dem Dill bestreuen, anrichten und servieren.

Teubner Food Foto

(Visited 50 times, 1 visits today)