Vom 13. bis 15.4. fand in Elchingen an einem Baggersee ein Workshop zum Thema „Welsangeln in Deutschland“ statt. Black-Cat-Brand-Manager Stefan Seuß bietet seit sechs Jahren die Angelschule direkt am Wasser an und zeigt den Teilnehmern, wie sie vor der eigenen Haustür erfolgreich auf Wels angeln können. Bei den vergangenen Seminaren an den unterschiedlichsten Gewässern in Deutschland kam es regelmäßig zum Fang von Welsen von über zwei Metern Länge; aber was diesmal am Elchinger Baggersee während des Waller-Workshops in Zusammenarbeit mit dem Elchinger Angelcenter aus dem Wasser gezogen wurde, stellt alles in den Schatten:

Zwölf Welse in zwei Angeltagen und vier Hechte konnten von den Seminar-Teilnehmern gelandet werden, darunter ein wahrer Wallergigant von 251 Zentimetern Länge bei geschätzten 90 Kilo Gewicht. Workshop Teilnehmer Nico Skiba ist noch immer ganz aus dem Häuschen: „Am Freitagnachmittag legte ich zusammen mit Stefan Seuß meine Welsrute Black Cat Battle Cat Buster mit einer Bojenmontage aus. Stefan nutzte tote Köderfische und erklärte mir genau sein Vorgehen. Ich war richtig aufgeregt, ob denn auch bei mir ein Wels anbeißen würde. Kurz vor Mitternacht bekam ich tatsächlich einen Anbiss und die Rute wurde langsam aber stetig krumm gezogen.

Rekord Waller aus deutschem Baggersee gezogen: 251 Zentimeter!

Eine für mich bisher unbekannte Kraft wirkte auf die Rute und Stefan holte sofort sein Schlauchboot und wir folgten dem Fisch auf den See hinaus. Dort erlebte ich den Drill meines Lebens. Der Wels zog das Schlauchboot über den See und ich versuchte, dem starken Druck standzuhalten. Stefan gab mir im Drill wertvolle Tipps und beruhigte mich. Als dann nach etwa sieben Minuten der Wels zum ersten Mal an der Wasseroberfläche auftauchte, stockte mir der Atem, der Wels war fast so lang wie das Schlauchboot. Stefan sagte zu mir, dass das einer der ganz Großen sei und ich bekam richtig weiche Knie. Nach weiteren anstrengenden Drill Minuten konnte Stefan den Wels greifen und in das Schlauchboot ziehen, ich war beeindruckt von diesem riesigen Fisch.“

Am Ufer stellte sich dann die Gewissheit ein, das Maßband zeigte eine Länge von 251 Zentimetern, Baggerseerekord in Deutschland!

Info: Bei diesem See handelt es sich um ein für jeden Angler zugängliches Tageskartengewässer.

(Visited 417 times, 4 visits today)