Rezept für 4 Personen | Zubereitungszeit: 30 Minuten | Schwierigkeitsgrad: Einfach

Für die Mousse
 250 g Hecht let ohne Haut
 100 ml Fischfond
 125 g Crème fraîche
 1 Spritzer Zitronensaft
 Salz, Pfeffer
 1 EL fein geschnittener
Kerbel und Dill
AUSSERDEM
 1 Glas Forellenkavier (50 g)

 

Zubereitung
Hecht let kalt abspülen und mit Haushaltspapier trocken tupfen. Filet nach Gräten abtasten und diese mit einer Pinzette entfernen, Filet in Würfel schneiden. Fischfond erhitzen, Fischwürfel einlegen und in etwa vier Minuten bei reduzierter Hitze gar ziehen lassen. Herausheben, auf Küchenpapier legen und auskühlen lassen. Fischwürfel mit Crème fraîche und Zitronensaft fein pürieren. In eine Schüssel umfüllen. Mit Salz, Pfeffer, Kerbel und Dill abschmecken. Mousse anrichten, mit kräftigem Bauernbrot und Forellenkaviar servieren.

Foto: Teubner Food Foto