Salah el Barbouchi gewinnt WPC Kajak-Event 2017! Vom 19. bis 24. Juni 2017 fanden zum vierten Mal die World Predator Classic (WPC) statt. In Hellevoetsluis, südlich von Rotterdam in den Niederlanden traten die besten Raubfischangler der Welt in drei verschiedenen Kategorien gegeneinander an (Boot, Kajak und Streetfishing), um den Weltmeistertitel unter sich auszumachen.

Beim Kajak Event konnte sich Spro Teamangler Salah el Barbouchi gegen 21 andere Teilnehmer aus fünf verschiedenen Nationen durchsetzen und den Titel nach Hause holen. Mit einem Gesamtergebnis von 477 cm beendete er das Event als Spitzenreiter vor dem zweitplatzierten Daniel van der Post (339 cm) aus den Niederlanden und dem drittplatzierten Steffen Kraus (270 cm) aus Deutschland.

Durch den Gesamtsieg bei der WPC, qualifizierte er sich zusätzlich auch für das Hobie Fishing World Event 2017, welches in den vergangen Jahren in den USA und in China stattfand. Der Austragungsort für dieses Jahr wurde noch nicht bestätigt. An dieser Stelle auch herzliche Glückwünsche an die Gewinner aus den anderen Event Kategorien Dustin Schöne / Johannes Dietel (Boot) und Fabian Gräfe (Streetfishing).

Lest hier den Artikel zum deutschen Shimano-Sieg im WPC!

(Visited 203 times, 1 visits today)