Für 4 Personen | Zeit: 60 Minuten | Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Für die Polenta

  • 120 g grober Polentagrieß
  • 400 ml Fischfond
  • 200 ml Sahne
  • Salz, Pfeffer

Für das Gemüse

  • 60 g Schalotten
  • 200 g Fenchel
  • 1 kleine Chilischote
  • 120 g Kirschtomaten
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Thymianzweige
  • 1 TL Thymianhonig
  • Salz, Pfeffer

Für das Hechtfilet

  • 600 g Hechtfilet
  • 100 g Suppengemüse
  • circa 300 ml Fischfond oder Wasser
  • 2 Spritzer Weißweinessig

Für die Vinaigrette

  • 3 EL Kapern
  • 3 EL fein geschnittene Kräuter (Petersilie, Kerbel, Kresse)
  • 4 EL Rotweinessig
  • 2 EL Fleischbrühe
  • 6 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Bund Rucola

Zubereitung

Die Polenta mit einem Teil Fond und Sahne zum Kochen bringen. Salzen und pfeffern. Die restliche Flüssigkeit nach und nach angießen. Unter Rühren circa 15 bis 20 Minuten köcheln lassen.
Die Schalotten schälen und in Scheiben schneiden. Fenchelknolle waschen, mit Küchenpapier abtrocknen, den Wurzelansatz und die grünen Stiele abschneiden. Den Fenchel dann in Scheiben schneiden. Chilischote  halbieren, Stielansatz, Samen und Scheidewände entfernen und das Fruchtfleisch in feine Streifen schneiden. Kirschtomaten waschen und die Stielansätze entfernen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, Schalotten und Fenchel zugeben und anbraten. Chili, Thymian und Honig zufügen. Kirschtomaten zugeben, durchschwenken, mit Salz und Pfeffer würzen und für vier bis fünf Minuten in den auf 170 Grad vorgeheizten Backofen schieben.
Das Suppengemüse putzen, waschen, grob schneiden und im Fischfond aufkochen. Gut salzen und den Weißweinessig zugeben. Das Hechtfilet darin etwa acht bis zehn Minuten ziehen lassen.
Die Kapern hacken und mit den Kräutern mischen. Aus Rotweinessig, Brühe, Olivenöl, Salz und Pfeffer eine Vinaigrette herstellen. Die Hälfte davon mit den Kapern und den Kräutern vermischen.
Den Rucola putzen, waschen, gut abtropfen lassen und mit der restlichen Vinaigrette in einer Schüssel vorsichtig mischen.
Hechtfilet aus dem Sud heben, Haut und eventuell vorhandene Gräten entfernen und in gleichmäßige Stücke zerteilen oder zerpflücken. Mit der Kapern-Kräuter-Vinaigrette marinieren. Dann mit der ­Polenta und dem Gemüse auf vorgewärmten Tellern anrichten. Mit etwas Rucola garnieren, restlichen Rucola separat dazu reichen.

Foto: Teubner Food Foto

(Visited 6 times, 1 visits today)