Für 4 Personen | Zeit: 35 Minuten | Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

  • 250 g Dorschfilet
  • 100 g Zwiebeln, 1 Knoblauchzehe
  • 100 g Karotten, 250 g grüne Paprikaschoten
  • 1 Chilischote, 2 EL Pflanzenöl
  • 1 EL Currypulver, 1 l Gemüsefond
  • 1 TL Akazienhonig, Salz, Pfeffer
  • 1 EL fein geschnittenes Koriandergrün
  • 20 g geröstete Kokoschips zum Garnieren

 

Zubereitung

Zwiebeln, Knoblauch und Karotten schälen, Paprikaschoten und Chili halbieren, Stielansatz, Samen und Scheidewände entfernen. Gesamtes Gemüse klein schneiden. Das Öl in einem Topf erhitzen und das Gemüse darin anschwitzen. Currypulver unterrühren. Gemüsefond zufügen, mit Honig, Salz und Pfeffer abschmecken, aufkochen und 20 Minuten bei mittlerer Hitze zugedeckt köcheln lassen.
Fischfilet in mundgerechte Stücke schneiden, salzen und pfeffern.
Die Suppe mit dem Pürierstab oder im Mixer fein pürieren, aufkochen, die Fischstücke einlegen, Hitze reduzieren und fünf Minuten gar ziehen lassen.
Die Suppe nochmals abschmecken, mit Koriander und Kokoschips bestreut servieren.

Foto: Teubner Food Foto

(Visited 113 times, 1 visits today)