Für 4 Personen | Zeit: 55 Minuten | Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Für den Aal

  • 1 kg Aal, ausgenommen und gehäutet (ohne Kopf)
  • 1 TL Salz, Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl

Für die Tomatensauce

  • 250 g Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 500 g Tomaten
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • 1 EL gehackte Minze
  • Abgeriebenes einer halben unbehandelten Zitrone
  • Salz, Pfeffer

Für die Käse-Mischung

  • 150 g Fetakäse
  • 80 g Creme fraiche
  • 3 EL Sahne

 

Zubereitung

Den Aal in etwa fünf Zentimeter große Stücke schneiden, salzen und pfeffern. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Den Aal rundherum anbraten, herausnehmen und beiseitestellen.
Für die Tomatensauce die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Tomaten halbieren, häuten, vierteln, Stielansatz und Samen entfernen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin glasig anschwitzen. Das Tomatenmark, die Tomaten, das Lorbeerblatt, die Kräuter und die Zitronenschale zugeben, salzen und pfeffern. Zehn Minuten köcheln lassen. Die Sauce in eine Auflaufform füllen und die Aalstücke hineinlegen. Den Feta-Käse, die Crème fraîche und die Sahne in einer Schüssel verrühren und über dem Aal verteilen. Bei 200 Grad im vorgeheizten Ofen etwa 30 Minuten überbacken.

Foto: Teubner Food Foto

(Visited 13 times, 1 visits today)