Barry zeigt Ihnen eine Technik für realistisch segmentierte Köcherfliegenlarven-Körper. Das Spannende daran: Mit ein wenig Fantasie und Einfallsreichtum schafft der Fliegenbinder des Jahres 2021 eine ganz neue Verwendung für ein Material, das Binder bereits seit Jahrzehnten verwenden. Hier seine Körper für Caddis.

Die Hechelfibern reichen im Optimalfall bis zum Körperende

Der abenteuerlustige Fliegenbinder ist immer auf der Suche nach neuen Materialien und Lösungen zur Verbesserung seines Fliegendesigns. Es können Fasern eines Wischmopps sein oder etwas aus einem Bastelladen. Obwohl die natürliche Farbwahl für den Körper dieser Köcherfliegenlarve ein cremefarbenes oder hellgelbes Antron-Yarn ist, sollten Sie auch andere Attraktor-Farben ausprobieren, denn Antron-Yarn ist preiswert und in einer breiten Farbpalette erhältlich. Beschränken Sie sich aber nicht nur auf Antron, probieren Sie auch andere Garne und Seiden aus. Bleiben Sie bei der Körpertechnik, mixen jedoch zwei Farben oder Materialien.
Wenn ich Anfängern das Fliegenbinden beibringe, versuche ich immer zu betonen, wie wichtig es ist, seiner Fantasie freien Lauf zu lassen. Nur weil ein Material in der Regel nur für eine Technik verwendet wird, heißt das nicht, dass es nicht auch in einem anderen Bereich seine Trümpfe ausspielt! Dehne es, schmelze es, verdrehe es, falte es, brenne es – die einzige Einschränkung beim Fliegendesign ist Ihre eigene Fantasie.

Erläuterungen

Bevor Sie mit dem Antron-Yarn zu binden anfangen, erstellen Sie mit dem Bindefaden die gewünschte Verjüngung auf dem Hakenschenkel her. Für das Verspinnen empfehle ich Ihnen, einen schweren Dubbing-Twister zu verwenden. Es ist wichtig, dass das Yarn fest versponnen wird und beim Umwickeln zusammenbleibt. Die ersten Wicklungen sollten so fest wie möglich sein, damit das gesponnene Garn auf Spannung bleibt. Wenn sich die Wicklungen jedoch der Körpermitte nähern, sollten Sie in Richtung Thorax etwas lockerer werden. Dadurch betonen Sie die Verjüngung des Körpers noch mehr…

Die komplette Bindeanleitung in F&F 70

 

Text & Fotos: Barry Ord Clarke

Mehr zum Thema Fliegenbinden findet Ihr hier!

Die aktuelle FISCH & FLIEGE 70 könnt Ihr ganz einfach bei uns im Shop bestellen! KLICKT HIER!

(Visited 72 times, 1 visits today)