Mit den sogenannten Bass-Booten aus Aluminium begeistert derzeit die ukrainische Marke Finval die Szene der deutschen Casting-Angler und Angel-Guides. Wir waren mit der nagelneuen Finval 475 Evo Tiller vor der Insel Rügen auf Angeltour.

In SKIPPER Bootshandel 05/19 konnten wir bereits das Modell Finval 510 Rangy der aufstrebenden ukrainischen Werft vorstellen. Als deutscher Importeur arbeitet unser Testboot-Lieferant, die Alpha mobilemarine GmbH aus Sassnitz auf Rügen, bundesweit mit drei Finval-Fachhändlern zusammen. So sind die Freizeit- und Wettkampf-Angelboote bei den Händlern Black Forest Boats im baden-württembergischen Alpirsbach, der Angelbootmanufaktur im hessischen Asbach und in Berlin-Brandenburg beim Bootscenter B1 in Werder erhältlich.

Mittlerweile stehen sieben Finval-Modelle in Längen zwischen 4,72 und 5,59 Meter zur Wahl, die wiederum in verschiedenen Variationen- und Ausführungen angeboten werden. Finval-Generalimporteur und Wettkampf-Angler Aleksandr Volkovskij präsentierte uns die nagelneue Finval Evo 475 Tiller. Das Wörtchen Tiller steht in der Modellbezeichnung für ein Boot ohne Steuerstand. So wird die 4,72 Meter lange 475 Evo Tiller von einem Außenborder mit Pinne angetrieben und ist in den Varianten SP und JS aber auch mit Steuerstand zu haben.

Der Verzicht auf einen Steuerstand zur Motorsteuerung- und Lenkung bietet die Möglichkeit variantenreicher Bootslayouts und schont das Käufer-Budget. Dafür muss man allerdings auf eine Windschutzscheibe verzichten. Bereits auf dem Anhänger, einem niederländischen Pega-V-Liner-Bootstrailer mit praktischer Elektrowinde und wasserdichter LED-Beleuchtung, zieht der weiße Testboot-Rumpf mit schwarzem Unterwasseranstrich die Blicke auf sich…

 

Technische Details

Länge über Alles: 4,72 m
Breite: 2,10 m
Tiefgang: 0,33 m
Gewicht: 510 kg
CE-Kategorie: C
Max. Personenzahl: 4
Brennstofftank: 53 l
Baumaterial: Marine-Aluminium
Motorisierung: Außenborder, werftseitig empfohlene Leistung 44,1 bis 51,5 kW (60 bis 70 PS)
Grundpreis: 13.210 €, Preis des fahrfertigen Testbootes inklusive Sonderausstattung und Motor 35.000 €, Preis mit Trailer, E-Winde, und MinnKota-E-Motor 43.000 €

Das finden wir gut

  • Sehr sichere und sportliche Fahreigenschaften
  • Hervorragend laufender Rumpf
  • Ausgezeichnete Rauwassertauglichkeit

Das finden wir nicht gut

  • Persenning-Druckknöpfe zu dicht an der Scheuerleiste

Informationen und Werft
Alpha mobile-marine GmbH (Generalimporteur und Händler für Deutschland und die Niederlande und Lieferant des Testbootes)
Gewerbepark 20 b/c, 18546 Sassnitz, Tel. (038392) 677 80, www.alphamm.de
Liste der deutschen Händler unter www.finvalboats.com

Den kompletten Artikel lesen Sie in RUTE&ROLLE 11/2020!
Text & Fotos: Rex Schober

Weitere Infos rund um Motorboot und Co. bekommt Ihr auf www.skipper-bootshandel.de oder in der aktuellen Printausgabe!

(Visited 174 times, 1 visits today)