Zubereitungszeit: 40 Minuten | Schwierigkeitsgrad: Einfach | Für 4 Personen

FÜR DIE SUPPE
∙ 300 g Makrelenfilets
∙ 500 g Tomaten
∙ 100 g Zwiebeln
∙ 1 Knoblauchzehe
∙ 1 Lorbeerblatt
∙ 1 Zweig Thymian
∙ 1 EL fein geschnittene Petersilie
∙ Zesten einer unbehandelten Zitrone
∙ 250 ml Weißwein
∙ 400 ml Fischfond
∙ Salz, Pfeffer

Zubereitung
Tomaten kurz blanchieren, kalt abschrecken, häuten, halbieren, Stielansatz und Samen entfernen, letztere durch ein feines Sieb passieren. Den entstandenen Tomatensaft beiseitestellen. Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und beides fein würfeln. Tomaten, Zwiebel, Knoblauch, Lorbeerblatt, Thymian, Petersilie, Zitronenzesten, Weißwein, Fischfond und Tomatensaft in einen Topf geben, mit Salz und Pfeffer würzen, zugedeckt bei mittlerer Hitze zehn Minuten köcheln lassen. Makrelenfilets in etwa zwei Zentimeter große Stücke schneiden. In die Brühe legen und in etwa zehn Minuten gar ziehen lassen. Suppe nochmals abschmecken, anrichten und servieren. Weißbrot dazu reichen.

Teubner Food Foto

(Visited 46 times, 1 visits today)