Okuma ITX Carbon 4000 Spinnrolle

Mit der Okuma ITX Carbon Spinnrolle in der Größe 4000 wartet eine tolle Stationäre zum Raubfischangeln auf Euch. Sichert Euch eine von zehn Rollen. So macht Ihr mit!

Wie der Name bereits vermuten lässt, dominiert Carbon bei der Okuma ITX Carbon 4000. Sowohl Rollengehäuse, Seitenplatten sowie Rotor setzen auf das leichte und stabile C-40X Carbon-Material. Ein gute und zuverlässige Spinnrolle ist beim aktiven Raubfischangeln das A und O. Natürlich spielen viele Faktoren wie die Laufeigenschaften, die Bremseinstellung, aber auch das Gewicht und Handling oder die Haltbarkeit eine entscheidende Bedeutung. Alle diese Punkte gilt es in diesem Lesertest unter die Lupe zu nehmen. Gemeinsam mit Okuma schicken wir zehn ITX Carbon Spinnrollen in der Größe 4000 an den Start unseres Lesertests. Wie Ihr Euch eine Rolle sichert, erfahrt Ihr im Kasten „So bist Du dabei!“ am Ende dieser Seite.

Die Okuma ITX Carbon geht in der Größe 4000 zehnmal an den Start des Lesertests

Spinnrolle für Raubfische

Aber zurück zum Hauptprotagonisten des Tests: der Okuma ITX Carbon. Die Rollenserie umfasst insgesamt acht Ausführungen. Je vier Größen – 1000, 2500, 3000 und 4000 – unterteilen sie sich in zwei Gruppen verschiedenen Übersetzungen. Die Stationären stehen Euch wahlweise mit normaler Übersetzung von 5,0:1 oder mit einer höheren Übersetzung zur Auswahl. Im Lesertest bekommt Ihr es mit der Standardausführung zu tun, aber im Inneren des Modells ITX-4000, wie auch in allen weiteren Versionen, sind acht Hochleistungskugellager verbaut. Wie diese die Laufeigenschaften der Spinnrolle beeinflussen, sollt Ihr im Lesertest herausfinden. Pro Kurbelumdrehung mit dem TGT-Knauf, welcher auf einem Kurbelarm aus Alu sitzt, landen 76 Zentimeter auf der zweifarbig eloxierten Aluminiumspule und diese besitzt eine Schnurfassung von 260 Metern einer 0,25 Millimeter dünnen Leine. Dabei sorgt der Cyclonic Flow Rotor für eine optimale Belüftung und somit eine schnellere Trocknungszeit, wodurch Korrosion minimiert werden soll.

Einsatz im Süß- und Salzwasser

Damit seid Ihr optimal zum Raubfischangeln beispielsweise auf Hecht und Zander im Süßwasser ausgestattet. Aber auch an der Küste punktet die Rolle. Wir sind auf Eure Berichte und wo Ihr die Okuma ITX Carbon 4000 einsetzt gespannt. Im Drill kommt dann Arbeit auf das Mehrscheiben-Kohlefaser-Bremssystem mit Hydro Block Dichtung – verhindert Eindringen von Wasser – zu. Dieses soll beim 4000er Modelle eine Bremskraft von bis zu zehn Kilo generieren. Wir drücken allen die Daumen bei Ihrer Bewerbung und wünschen dickes Petri mit der Okuma-Rolle.

Video zur Okuma ITX Spinnrolle

Auf dem YouTube-Kanal von Okuma Europe könnt Ihr einen ersten Blick auf die Okuma ITX Spinnrolle werfen:

Okuma ITX Carbon 4000

Internet: www.okumafishing.com


SO BIST DU DABEI

Unter allen Einsendungen, die bis zum 11. Oktober 2022 bei uns eingegangen sind, werden zehn Tester ausgelost, die je eine Spinnrolle von Okuma sowie einen Fragebogen zur Bewertung erhalten. Wir wünschen viel Erfolg!

Vergiss nicht, Deine Anschrift anzugeben!

Fülle das Formular aus und nenne als Betreff „Okuma Test“!

    Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.

    (Visited 40.205 times, 4 visits today)